Sonntag, 2. August 2015

[REVIEW] Neuheiten aus dem Catrice-Sortiment Teil 1

Nach ziemlich langer Pause melde ich mich mit den Neuheiten aus der aktuellen Catrice-Sortimentsumstellung Herbst/Winter 2015 zurück. Danke Cosnova für die schöne Überraschung! Jetzt ist es mir schon rausgerutscht: ja, diesmal sind echt ein paar Produkte dabei, die es verdient haben, im Standardsortiment Fuß zu fassen. Neben vielen außergewöhnlichen Farbupdates werden alle Theken durch neue Linien vervollständigt. Zur Zeit werden die Regale gerade umgebaut und gefüllt, d.h. dass ihr in den meisten Filialen schon fündig werden könnt!

Bei den Lippenprodukten war ich am meisten gespannt auf die Shine Appeal Fluid Lipsticks, die von der Aufmachung und Textur an die Color Elixir Glosse erinnern. Mit 3,99 Euro sind sie aber wesentlich günstiger als ihre Vorgänger. Vom Prinzip her sollen die Glosse durch Vitamin E besonders pflegend wirken und trotzdem, durch eine hohe Pigmentierung, der Deckkraft eines herkömmlichen Lippenstifts entsprechen. Die zwölf neuen Farben decken eine breite Spanne an Farbtönen ab und bieten von Nude über Rot, kräftiges Fuchsia bis hin zu dunklen, beerigen Tönen alles an. 
Catrice Shine Appeal Fluid Lipstick in 070 Better Make A Mauve (oben), Catrice Pure Brilliants Colour Lip Balm in 010 Sparkle Sparkle Little Star (unten)
In meinem Päckchen hatte ich die Nuance 070 Better Make A Mauve, welcher sicherlich zum absoluten Bestseller werden wird. Die Deckkraft ist ähnlich derer eines sheeren Lippenstifts und verträgt sich außerordentlich gut mit trockenen und spröden Lippen, da so keine unschönen Stellen betont werden. Durch die etwas dickere Konsistenz legt der Fluid Lipstick sich erstens in einem gleichmäßigen Film auf die Lippen und ist zweitens sehr haftend, aber keinesfalls klebrig. Trotz der neutralen Schimmerpartikel geht der Gloss bei meinen eher mittelmäßig pigmentierten Lippen als "your lips but better"- Farbe durch und ist somit ein perfekter Alltagston. Die Haltbarkeit ist dank der Textur länger als bei einem herkömmlichen Lipgloss, übersteht aber Essen und Trinken nicht unbeschadet.
Catrice Shine Appeal Fluid Lipstick in 070 Better Make A Mauve (oben), Catrice Pure Brilliants Colour Lip Balm in 010 Sparkle Sparkle Little Star (unten)
Ebenfalls neu bei den Lippenprodukten sind die Pure Brilliants Colour Lip Balms. Mit viel Schimmer und Sheabutter soll für ein strahlendes Finish und ein glamouröser Look gesorgt sein. Jeweils 4,99 Euro kosten die fünf neuen Stifte. Mal abgesehen von dem ziemlich heftigen Preis, bin ich ja eh nicht so der größte Fan von Schimmer auf den Lippen. Metallictrend schön und gut. Neben Altbekanntem kommt auch ein transparenter Balm mit Holoschimmer in die Theke. Die Glitzerpartikel sind sehr fein und auch ausreichend hoch konzentriert, sodass man wirklich einen Holoeffekt sieht. Allerdings kann mir nicht vorstellen, dass man so wirklich auf die Straße kann ohne von Scotty raufgebeamt zu werden. Meiner Meinung nach völlig ungeeignet für die Lippen, zumindest all over. Zweckentfremdet aber ein tolles Produkt um zum Beispiel das Lippenherz oder den Brauenbogen zu highlighten. Neben Lidschatten der einzig erträgliche Weg dem Metallictrend zu frönen.

Apropos Lidschatten, ganz neu sind auch die Deluxe Trio Eyeshadows, die wie der Name schon sagt, drei gebackene, !metallische! Lidschatten vereinen. 020 Meet The Gemstones ist die graue Version des Trios, die ein strahlendes Weiß, Taupe und ein dunkles Steingrau enthält. 
Deluxe Trio Eyeshadow 020 Meet The Gemstones
Leider ist die gute Farbabgabe ein wenig zu viel versprochen. Man muss schon ordentlich schichten um die Lidschatten farbgetreu auf das Lid zu bekommen. Wer aber nur nach zartem Schimmer sucht, wird mit den Deluxe Trio Eyeshadows glücklich. Für 4,79 Euro gibt außerdem noch eine violette und eine haselnussbraune Version.
Deluxe Trio Eyeshadow 020 Meet The Gemstones
Die Absolute Eye Colour Mono Lidschatten werden durch drei matte und zwei schimmernde Farben ergänzt. 920 Game Of Stones, 950 Gold Out! und 960 Choc'Late Night Show haben ihren Weg zu mir gefunden. Seit ich im Besitz der Naked Basics bin, ist mein Anspruch an matte Lidschatten zugegebenermaßen ziemlich gestiegen. Und so ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass der nur 2,79 Euro teure Catricelidschatten da nicht mithalten kann. Die Textur ist nicht so buttrig und die Farbabgabe im Swatch eher besch...eiden. Auf dem Augenlid lässt sich aber mit einer guten Base ein zufriedenstellendes Ergebnis erzielen.
950 Gold Out! (links) 960 Choc'Late Night Show (oben rechts), 920 Game Of Stones (unten links)
Was man bei den matten Tönen investieren sollte, kann man sich bei den schimmernden Farben sparen. Farblich ist das Catricesortiment den Highendmarken immer nur eine Saison hinterher und bietet qualitativ eine Alternative für den kleinen Geldbeutel. Mit Gold Out! und Choc'Late Night Show bringt Catrice 90%ige Dupes zu Half Baked und Smog aus der Urban Decay Naked heraus.
von links nach rechts: 950 Gold Out!, 960 Choc'Late Night Show, 920 Game Of Stones, Deluxe Trio Eyeshadow in 020 Meet The Gemstones

Das war der erste Teil der Reviews zum neuen Catricesortiment. Teil 2 mit Nagellacken und Blush folgt die Tage. Was habt ihr schon in die Finger bekommen? Seid ihr auch so zufrieden wie ich?

1 Kommentar:

  1. Der Post ist sehr schön, ich mag solche Sortiment Reviews im allgemeinen!♥

    Liebst Lea❤
    leamodax.blogspot.de

    AntwortenLöschen